Startseite | Melden Sie sich an, um Ihre persönlichen Angebote zu sehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die AGBs gelten als Grundlage für diese und alle weiteren Geschäftsbeziehungen zur Mersch Büroausstattung GmbH.

Geltung

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen der Mersch Büroausstattung GmbH und ihren Kunden. Abweichungen wird ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Abweichungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen Bestätigung.

Nutzungsbedingungen

Die Mersch Büroausstattung GmbH verkauft nur an unbeschränkt geschäftsfähige natürliche, oder juristische Personen. Minderjährige sind von der Nutzung ausgeschlossen.

Die Nutzung und Anmeldung des Onlineshops ist kostenlos. Der Kunde verpflichtet sich die für die Anmeldung oder Bestellung erforderlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben, weiterhin darf er sein Passwort nicht veröffentlichen oder es dritten mitteilen.

Preise

Sämtliche Preise sind freibleibend. Die angegebenen Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Offenbare Angebotsfehler können vor Auftragsannahme beseitigt werden. Die Auslieferung erfolgt nur im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Lieferung

Die Auslieferung der Ware ist ab einem Auftragswert von 50 € zzgl. Mehrwertsteuer für den Kunden frachtfrei. Unter 50 € beträgt die Frachtpauschale 4,50 € zzgl. Mehrwertsteuer. Der Mindestbestellwert beträgt 15 €. Sollte ein Produkt nicht verfügbar sein so sind auch Teillieferungen zulässig. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, uns von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen; wir verpflichten uns gleichzeitig, Sie über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Mit seiner Auftragserteilung erkennt der Kunde die Lieferbedingungen an.

Zahlung

Die Lieferung erhalten Sie in der Regel gegen offene Rechnung. Rechnungen sind 14 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. In Einzelfällen liefern wir gegen Nachnahme oder Vorkasse. In diesen Fällen informieren wir Sie vorab.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung Eigentum der Mersch Büroausstattung GmbH.

Stornierung, Rücktritt, Warenrücknahme

Kommt der Vertrag auf Wunsch des Käufers zur Aufhebung, so behalten wir uns vor, die für Transport- und Montagekosten entstehenden Aufwendungen in Rechnung zu stellen und für den nachgewiesenen Aufwand Schadenersatz zu fordern. Bei für den Käufer besonders angefertigter Ware ist ein Rücktritt ausgeschlossen.

Warenrücknahme von Bürobedarf ist bis zu 28 Tagen ab Rechnungsstellung möglich. Sie erfolgt nur wenn die Ware sich in einem wiederverkaufsfähigen Zustand befindet und original verpackt ist (verschweißte Produkte und Sotfware müssen versiegelt sein).

Unerhebliche Abweichungen der abgebildeten Produkte von der gelieferten Ware sind technisch bedingt und gelten daher nicht als Mangel.

Reklamation

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort schriftlich gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Unternehmens, das den Artikel anliefert.

Für die von uns gelieferten Waren gelten die gesetzlichen Garantieansprüche. Schäden oder Störungen, die auf falsche Bedienung, Gewaltanwendung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind, werden durch diese Garantie nicht abgedeckt.

Rechtsgültigkeit

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Etwaige unwirksame Teile dieser Geschäftsbedingungen sind so auszulegen, dass der wirtschaftlich erstrebte Erfolg gewährleistet bleibt.

Gerichtsstand

Die Vertragsbeziehung unterliegt unter Ausschluss der Regelung des internationalen Kaufrechts dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist 48431 Rheine.